Was gibt es noch?

Es ist gut, wenn Trauernde die Möglichkeit haben, aus verschiedenen Angebote das für sie Passende auszusuchen.
Richtig ist, was hilft!

Hier im näheren Umkreis sind mir folgende Angebote bekannt:

Viele Trauernde empfinden die Teilnahme an einem mehrtägigen Trauerseminar als sehr hilfreich. In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Anbietern. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl:

Mittlerweile gibt es auch Anbieter von Reisen speziell für Trauernde, z.B.

Das Internet ist schon für viele Menschen in Trauerzeiten zur großen Stütze geworden, denn es gibt sehr viele gute Seiten zum Thema die u.a. den Vorteil haben, einem rund um die Uhr zur Verfügung zu stehen. Einige davon bieten Foren oder Chats für den Austausch Betroffener untereinander. Bei anderen geht es mehr um die Informationsweitergabe oder um das aktive Gedenken an die Verstobenen. Auch hier gilt: Richtig ist, was hilft!
Gerrne habe ich Ihnen eine Liste mit verschiedensten Internetangebote zusammengestellt.

Ehrenamtliche Mitarbeiter der TelefonSeelsorge sind rund um die Uhr für Menschen mit Sorgen und Problemen oder in besonderen Krisensituationen unter den Telefonnummern 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222 kostenlos erreichbar.
Neuerdings ist der Kontakt auch über Chat und E-Mails möglich, siehe www.telefonseelsorge.de

 

Dach der Hoffnung

Wenn die Tage ihr Licht verlieren
und die Trauer dich unter sich begräbt,
dann wünsche ich dir,
dass einer da ist, dem du
deine Dunkelheit sagen kannst,
der den Weg durch die vielen Warum
geduldig mit dir geht
und deine Angst nicht hinwegredet.
Ich wünsche dir einen Ort,
wo du weinen kannst
über Verlorenes,
ein verstehendes Herz,
dem du Zorn und Bitterkeit
nicht verschweigen musst.
Einen Menschen wünsche ich dir,
der dich unter das Dach
seiner Hoffnung nimmt.

Antje S. Naegeli