Neue Bilder für mehr Trauerwissen

Ich glaube ja daran, dass auch Textbilder dazu beitragen können, mehr Trauerwissen in unsere Gesellschaft zu bekommen und genau das ist mir nach wie vor ein großes Anliegen. Daher habe ich mir jetzt eine neue Reihe überlegt: Diese Bilder sind davon erst ein kleiner Anfang. Er folgen noch viele weitere…  #traueristmehr #trauerwissen

Warum wir so ein Problem mit dem Tod haben

Bella Berlin vom Blog familieberlin hat mich gefagt, warum wir so ein Problem mit dem Thema Tod haben. Ich durfte dazu einen Gastbeitrag für ihren wunderbaren Blog schreiben. Ihr findet ihn hier.

Artikel über den „Spickzettel für den Umgang mit Trauernden“

Gestern war die SPES VIVA Zeitung bei mir im Briefkasten. SPES VIVA ist eine sehr aktive Hospizinitiative, die sich auch für Trauernde einsetzt und die z.B. ein eigenes „Trauerland“ für Kinder und Jugendliche in 49191 Belm betreibt. Ich habe die Zeitschrift zugeschickt bekommen, da ich vor längerer Zeit mal gebeten wurde, einen Artikel über den …

Artikel über den „Spickzettel für den Umgang mit Trauernden“ Weiterlesen »

Moosherz

Was viele Gartenbesitzer verfluchen, ist in unserem naturnahen Garten gern gesehen: vermooste Flächen. Man kann mit Moos wunderbare Dekorationen für drinnen oder draußen zaubern und da es verboten ist, im Wald Moos zu stechen, bin ich sehr dankbar, dass ich mir welches einfach direkt aus dem Garten holen kann. (Alternativ kann man Moos beim Floristen …

Moosherz Weiterlesen »

Herzen und Kürbisse aus Heu

Wir haben bei uns im Garten seit 2 Jahren überall Wiese statt Rasenflächen. Letztens war wieder Sensen dran. Ich habe mich danach mal an Herzen und Kürbisse aus Heu gewagt. Die Herzen sind nur „Rohlinge“, die noch auf eine Weiterverarbeitung warten. Die Kürbisse kann man sicher auch noch besser hinbekommen, aber generell finde ich die …

Herzen und Kürbisse aus Heu Weiterlesen »

Grablichter kombiniert mit frischen Blumen

Man kann Grablichter wunderbar mit frischen Blumen kombinieren und so zu einem besonderen Geschenk für seine geliebten Verstorbenen machen. Für diese beiden Beispiele habe ich einen kleinen Kunststoffbehälter, den ich mit einem passenden Stück (schon durchnässten!) Steckschaum gefüllt habe, mit der Heißklebepistole an die Kerze geklebt. Dann brauchte ich nur noch die Blüten und Blätter …

Grablichter kombiniert mit frischen Blumen Weiterlesen »

Herz aus Schleierkraut

Das individuelle Verschönern von Grablichtern bietet eine wunderbare Möglichkeit, für den Verstorbenen noch etwas tun zu können und so gleichzeitig der Liebe einen Ausdruck zu geben. Für diese Kerze habe ich mir aus Pappe ein Herz ausgeschnitten, welches ich dann (mit Hilfe einer Heißklebepistole) mit einzelnen, kurz abgeschnittenen Schleierkrautblüten eng an eng beklebt habe. Da …

Herz aus Schleierkraut Weiterlesen »

Kleine Schleierkrautkränze

Kleine Kränze aus Schleierkraut sind nicht schwer zu machen. Man kann sie z.B. prima für die Deko von Grabkerzen oder Gedenkkerzen nutzen. Sie sehen aber auch solo hingelegt hübsch aus. Ich nutze Bänder oder Draht, um die ich dann kurz abgeschnittene Blütenstengel vom Schleierkraut mit dünnen Wickeldraht befestige. Ich fange nicht sofort am Bandende (oder …

Kleine Schleierkrautkränze Weiterlesen »

Postkarten mit Trauerwissen

Der humboldt Verlag ist spitze, denn er hilft mit, Trauerwissen zu verbreiten! Am Samstag bekam ich einen Karton voll mit 3 unterschiedlichen Karten, die gleichzeitig auch Werbung für mein Buch „Wie aus Trauer Liebe und Dankbarkeit wird“ sind, welches am 3.9. erscheint. Wie gefallen sie euch? #trauerwissen #neuerscheinung #neuerscheinung2021 #trauer #trauerbegleitung #trauerratgeber #humboldtverlag