Archiv der Kategorie: Friedhöfe

Friedhof Engesohde in Hannover

Dieser wunderschöne Friedhof hat mich echt ganz schnell begeistert.
Leider hat das Wetter bei meinem Besuch nicht wirklich mitgespielt.

„Der Stadtfriedhof Engesohde ist einer der ältesten Friedhöfe von Hannover. Er wurde von 1861 bis 1864 angelegt und liegt heute im Stadtteil Südstadt. Der Eingangsbau ist der einzig erhaltene Neubau von Ludwig Droste. Der Friedhof ist 21,7 Hektar groß und hat 52 Abteilungen … “ (https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtfriedhof_Engesohde)

Tempel Pashupatinath

Eigentlich besuche ich im Urlaub ja auch immer unheimlich gerne Friedhöfe. Das war dieses mal leider nicht möglich, da ich in Nepal war und dort hauptsächlich Buddhisten und Hindus leben, die ihre Verstorbenen meist verbrennen und deren Asche dann (oft in Flüsse) verstreut wird.
Ich habe in Kathmandu aber Gelegenheit gehabt, mir den hinduistische Tempel Pashupatinath (https://de.wikipedia.org/wiki/Pashupatinath) anzusehen, an dem täglich viele öffentliche Verbrennungen stattfinden.

Es war für mich sehr interessant zu sehen, wie anders als bei uns üblich der Umgang mit dem Tod sein kann. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann mal im Blog von Katrin Weimann vorbeischauen, die auch vor einiger Zeit dort war und darüber ausführlich berichtet hat.

 

Der Kuss des Todes

Auch im Urlaub liebe ich es, mir besondere Friedhöfe anzusehen. Das ist aber leider so gar nichts für meinem Mann und unseren Sohn. Also werden immer irgendwelche Kompromisse gesucht. Entweder gehen sie mit und ich muss mich beeilen, oder sie machen in der Zeit etwas anderes.
Meist informiere ich mich schon vorab im Internet, welcher Friedhof es denn unebdingt sein soll, denn natürlich ist fast immer nur Zeit für einen.

Als wir vor ein paar Jahren für 3 Tage nach Barcelona geflogen sind, fiel meine Wahl auf den „Cementiri del Poblenou“, denn ich hatte etwas über den „Kuss des Todes“ gelesen und wollte mir dieses Kunstwerk gerne mal in echt ansehen.

„El petó de la mort (katal.), auch El beso de la muerte (span.; deut. Der Kuss des Todes), ist die bekannteste Marmorskulptur auf dem Cementiri del Poblenou, einem Friedhof im Stadtviertel El Poblenou der katalanischen Hauptstadt Barcelona. Sie wurde 1930 im Auftrag der Familie von Josep Llaudet i Soler, einer bedeutenden Fabrikantenfamilie, für einen jung verstorbenen Sohn in der Werkstatt des Marmorschneiders und Bildhauers Jaume Barba geschaffen….“  (https://de.wikipedia.org/wiki/El_pet%C3%B3_de_la_mort)

Ich habe die Wahl nicht bereut, da der Friedhof noch viele weitere sehenswerte Grabstätten mit wunderbarer Steinmetztkunst zu bieten hat.

 

Der Alte Friedhof in Bonn

Klein aber fein, der alte Friedhof in Bonn hat mit gut gefallen.

„Der Alte Friedhof in Bonn wurde 1715 angelegt. Er war der erste Friedhof außerhalb der Bonner Stadtbefestigung. Heute befindet sich die Anlage im Zentrum der Stadt und ist von Verkehrsflächen, Wohn- und Geschäftshäusern umgeben. Der Friedhof ist ein Ort, in dem sich die Geschichte der Stadt seit dem Beginn des 18. Jahrhunderts sowie Baustile und Stilepochen seit dem Barock widerspiegeln. Zahlreiche Prominentengräber sowie Grab- und Denkmäler bedeutender Künstler machen die Bonner Begräbnisstätte zu einem der berühmtesten Friedhöfe in Deutschland. Er wurde deshalb als besonders sehenswert in das Ensemble der Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas aufgenommen….“
(https://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Friedhof_Bonn)

Friedhofsspaziergänge

Ich gehe gerne über Friedhöfe. Das war nicht immer so, aber seitdem ich als Trauerbegleiterin arbeit, liebe ich es.
Ich mag zum einen die Ruhe dort, aber hauptsächlich fasziniert mich, dass es auf Friedhöfen so viel Schönheit und vor allem auch Liebe zu entdecken gibt. Diese beiden Dinge versuche ich immer in meinen Fotos festzuhalten.
Es freut mich auch jedes mal sehr, wenn ich was Außergewöhnliches oder Selbstgemachtes auf den Gräbern sehe.

Da ich gerne fotografiere, habe ich mittlerweile unzählige „Friedhofsimpressionen“ in verschiedenen Fotoalben bei facebook hochgeladen. Wenn du sie sehen mag, findest du sie unter:

Friedhofsimpressionen

Friedhofsimpressionen, Teil 2

Friedhofsimpressionen, Teil 3

Engel auf Friedhöfen in Deutschland

Engel auf Friedhöfen in Deutschland, Teil 2

Engel auf Friedhöfen im Ausland