Archiv der Kategorie: Grabkerzen

Grablicht im Christrosen-Kranz

Grablicht im Christrosen-KranzIch mag es sehr, wenn Grabkerzen von (Blumen-)Kränzen umrundet werden.

Den Mooskranz vom Foto habe ich mir in der passenden Größe schnell selbstgemacht. Dafür habe ich einfach zwei Weidenäste zu einem Ring verschlungen, den ich dann mit Hilfe von dünnem Draht mit frischem Moos umwickelt habe.
Dann habe ich nur noch die Blumen und Blätter mit Krampen fixiert.
(Die Stile enden in einer mit Wasser gefüllten Schale. Die Kerze steht auch in der Schale, der Kranz liegt drumherum.)

#inliebevollererinnerung #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene #Grabkerze #Grabkerzengestalten #Grabschmuck #Grablicht #mitliebegemacht

Geöltes Papier

Wenn man Papier mit Öl einreibt, wird es etwas transparent und somit lichtdurchlässiger.
Daraus lassen sich dann schöne Sachen machen. Aber Vorsicht, es wird durch das Öl auch leichter entflammbar und darf deshalb nicht einfach so für Kerzen, Lichterketten etc.
genutzt werden. Man kann das geölte Papier aber laminieren und daraus dann Windlichter oder auch Grabkerzenhüllen machen.
Ich habe es mal mit ganz normalen Geschenkpapier ausprobiert, – das ging prima. Es soll aber im Grunde mit fast allen (nur einseitig bedruckten) Papierarten gehen.
du kannst dir also auch deine Wunschmotive oder Fotos einfach ausdrucken oder auch Bilder und Muster selber malen, dann ölst du sie, lässt sie trocknen und nimmst am Besten mit Küchenpapier nochmal etwas überschüssiges Öl ab. Danach wird das Papier in die gewüschte Größe geschnitten und laminiert.

Eine ausführlichere Erklärung zu der Öl-Technik findes du z.B. hier.

#inliebevollererinnerung #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene #Grabkerze #Grabkerzengestalten #Grabschmuck #Grablicht

Grab- und Gedenkkerzen mit frischen Blumen

Gedenk- oder Grabkerzen liebevoll zu dekorieren kann echt ganz einfach sein.
Hier habe ich mal wieder ein Beispiel mit frischen Blumen (5 Tulpen) und etwas Grün aus dem Garten gestaltet.

Die Kerzen habe ich für einen stabilen Stand in die flache Glasschale geklebt. Dann kam nur noch Wasser in die Schale und die Blumen und Strauchabschnitte.

Das war nun wirklich nicht schwer und es kann jeder ganz nach eigenem Geschmack und mit Blumen seiner Wahl ohne großen Aufwand nachmachen …

#inliebevollererinnerung #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene #Grabkerze #Grabkerzengestalten #Grabschmuck #Grablicht

Weitere Grab- und Gedenkkerzen

Auch mit Mamas oder Omas alten Blechdosen kann man schöne Kerzenarrangements entweder für Innen oder aber auch für den Friedhof gestalten …

Da mir die Idee, Gedenkkerzen und Grablichter bewusst sehr ähnlich zu gestalten, nach wie vor gut gefällt, habe ich dir bei diesen Beispielen einfach noch mal beide Varianten fotografiert.

Die Dosen habe ich mit Steckschwamm ausgefüllt und die Kerzen für einen sicheren Stand festgeklebt oder mit Draht fixiert.
Der Freiraum kann dann ganz nach Belieben ausdekoriert werden. Eigentlich hätte ich auch eine Deko mit Kaffeebohnen schön gefunden, – ich hatte aber leider keine im Haus.

(Du kannst für solche Kerzendekos natürlich auch ganz andere Behälter / Schalen nutzen. Altes Geschirr oder Backformen sind z.B. auch super geeignet.)

#inliebevollererinnerung #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene #Grabkerze #Grabkerzengestalten #Grabschmuck #Grablicht

Grabkerzen mit Wunschbild oder Text

Weißt du, dass man Grabkerzen auch ganz leicht mit Lieblingsmotiven oder selbst gestalteten Bildern und Texten versehen kann?

Dafür drukcst du einfach aus, was dir gefällt. (Wenn ein Text lesbar sein soll, sind Hochkanntbilder in der Regel besser geeignet.)

Wenn du Aufkleberfolie zum Bedrucken hast, kannst du diese nutzen. (Wasserfest wird es aber nur mit spezieller Folie und einem Laserdrucker. Man könnte aber ansonsten auch nachher noch Lack oder Fixierspray nutzen.)

Ich laminiere mir die Bilder immer und schneide anschließend nicht nur das Motiv aus der Folie aus, sondern einen ganzen Streifen, den ich dann mit Tesafilm hinten an der Kerzen fixiere. So bekommt meine Kerze quasi eine zweite Hülle, die auch wieder für weitere Kerzen genutzt werden kann, wenn die eine ausgebrannt ist.

Wer kein Laminiergerät hat, kann auch einfach das Stück (bedrucktes, bemaltes, ausgeschnittenes, …) Papier mit durchsichtigem Klebeband befestigen und so gleichzeitig vor Wasser schützen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#Trauer #Trauerbegleitung #Grabkerze #Grabkerzengestalten #inliebevollererinnerung #Grabschmuck #Grablicht #Basteln #DIY #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #mitliebegestaltet  #mitliebegemacht

Weihnachtskerzen im Partnerlook

Da mir die Idee mit den Gedenkkerzen und Grablichtern im Partnerlook so gut gefällt und sie mich auch an das Weihnachtsritual der Familie Bonhoeffer (nachzulesen z.B. hier) erinnert, habe ich noch ein paar neue Kerzen als Anregung für dich gestaltet. Vielleicht suchst du ja noch für Heilig Abend nach einer Idee, was du mit auf den Friedhof nehmen kannst.

Die kleinen Tannengrünäste wurden mit der Heißklebepistole an den Grabkerzen und auch an dem Windlicht  befestigt.

Bei der weißen Kerze müsste man beim Abbrennen auf die Kunststoffsterne achten und sie rechtzeitig tiefer setzen. (Man kann die Sterne z.B. an der Kerze befestigen, indem man sie mit einem kurzen Stück Draht versieht, den man dann in den Wachs drückt.)

#Trauer #Trauerbegleitung #inliebevollererinnerung #Basteln #DIY #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #mitliebegestaltet  #mitliebegemacht #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene  #Grabkerze #Grabkerzengestalten #Grabschmuck #Grablicht

Partnerlook für Gedenk- und Grabkerzen

Wer bei sich zu Hause Kerzen für seinen Verstorbenen anzündet und auch auf dem Friedhof Grabkerzen nutzt, der kann eine schöne Verbindung zwischen beiden Orten entstehen lassen, indem er die Kerzen quasi im Partnerlook gestaltet.

Hier mal ein Beispiel mit Engelsflügeln, die es fertig im Doppelpack zu kaufen gab und die einfach nur mit der Heißklebepistole befetigt wurden.

#Trauer #Trauerbegleitung #inliebevollererinnerung #Basteln #DIY #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #mitliebegestaltet  #mitliebegemacht #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene  #Grabkerze #Grabkerzengestalten #Grabschmuck #Grablicht

Kerzen im Nest

Aus manchen Ästen, die im Garten geschnitten werden müssen, mache ich immer gerne Kränze oder „Nester“, die ich dann ganz unterschiedlich weiter dekoriere oder manchmal auch nur auf Vorrrat fertige.
Die Äste trocknen mit der Zeit ein, was aber überhaupt nicht weiter schlimm ist. Das Nest vom Foto ist bestimmt schon 4 oder 5 Jahre alt und es lag die ganze Zeit draußen.
Da es mittlerweile nicht mehr wirklich schön ist, wollte ich es nun gestern eigentlich entsorgen. Mir kam dann aber spontan die Idee, dass ich euch damit vorher doch sicher noch irgendeine neue Kreatividee zeigen kann und schon fielen mir die Gladiolen ein, die ich mir am Samstag von einem Blumenfeld mitgebracht hatte.
Grabkerzen und Kunststoffröhrchen (sie dienen als kleines Wasserreservoir für die Blüten) hatte ich ebenfallls zu Hause und Buchsbaum wächst bei uns im Garten.

Ich finde, dass auch Grabkerzen in einer Art Gesteck mit frischen Blumen immer toll aussehen.  Für diese Variante hätte ich alternativ naürlich auch gut Steckschwamm nehmen können …

#Trauer #Trauerbegleitung #Grabkerze #Grabkerzengestalten #inliebevollererinnerung #Grabschmuck #Grablicht #Basteln #DIY #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #mitliebegestaltet  #mitliebegemacht #Gedenkkerze #Kerzefürverstorbene

Grabkerzen – im Sammelsurium stecken lauter Ideen

Eine Großtante meines Mannes ist mit 92 Jahren ins betreute Wohnen umgzogen.
Wir sind nun fürs Ausräumen des Hauses zuständig. Für mich ist das echt eine Herausforderung, denn ich kann so schlecht Sachen wegtun, die noch zu gebrauchen sind.

Das hier auf dem ersten Foto sind beispielsweise alles Dinge, bei denen ich sofort dachte „hey, das kann man noch wunderbar z.B. für Grabkerzen gebrauchen!“ Also sind alle Teile bei mir gelandet, was meine tatsächlich schon randvollen Bastelschränke und Materialkisten natürlich nicht leerer macht.
Aber du verstehst doch sicher, dass man diese tollen Sachen echt nicht weggtun konnte … oder siehts du etwa auch nur „Müll“?

Falls letzteres zutrifft, schau dir doch mal die Fotos an. Ich habe auf die Schnelle eine paar Gestaltungsideen mit den neuen „Schätzen“ fotografiert.

#Trauer #Trauerbegleitung #Grabkerze #Grabkerzengestalten #inliebevollererinnerung #Grabschmuck #Grablicht #Basteln #DIY #kreativeideenfürtrauernde #fürverstorbene #mitliebegestaltet  #mitliebegemacht